Hallo, Gast!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In diesem Fred

Der Computer/-problemefred
  • Guten Morgen wertes Knet

    Thees und ich werden uns wohl in naher Zukunft einen Spiele-PC zulegen als Investition für die Zukunft ~.~ und es gibt noch keinen Computerfred. Insofern möchte ich diesen mit der Frage nach guten Hardwareressourcen/-empfehlungen starten. Hardwarewissen veraltet schnell und seitdem ich mir das letzte Mal einen PC zusammengebaut habe, war ich ~18. Was soll ich kaufen, was gilt es zu beachten?
    Tom's Hardware und einen netten Thread auf Computerbase kenne und durchforste ich. Wer hat Ahnung von der Materie?

    Momentan steht auf meiner Einkaufsliste eine Radeon HD 6970, ich muss auf ATI bestehen, weil sie als einzige ihre Treiber für Open-Source-Entwickler öffnen und ich dieses Verhalten belohnen will, der Rest ist noch unklar. Auf dem PC wird voraussichtlich ein piratiertes Win7 für Spiele und ich schätze mal Gentoo für Arbeit installiert werden.
    ›› Zuletzt editiert von Sentineli am 2012-01-27 02:19:30
  • dazu würd ich nen amd quadcore empfehlen, sind echt günstig geworden und reichen momentan noch für alles locker. sonst das übliche, 4 gb ram, festplatte je nach wunsch, das wars ja auch quasi schon ;)
  • SSD Festplatte kann ich sehr empfehlen :) Da die noch recht teuer sind kannste dir ja auch noch ne 2te herkömmliche in beliebiger Größe dazu reinbauen. Und die SSD halt fürs betriebssystem
  • SSD ist doch schweineteuer... Da ist man schnell gelackmeiert, wenn man dann merkt, daß man die teure systemplatte zu klein konzipiert hat. Gerade Windows 7 hat nämlich die blöde Eigenschaft, sich nach und nach mit jedem Update ein klein wenig mehr aufzublähen.

    Zu dem geplanten Computer: Quad-core würde ich als minimum ansetzen, genau wie die 4 GB RAM, die natürlich DDR3 sein sollten, wenn schon dann richtig (und DDR2 wird immer teurer) ;)
    Dann wäre da natürlich die Frage, wie viel ihr für die Kiste ausgeben wollt und ob ihr Schwerpunkte auf bestimmte Punkte legen wollt. Auch den Faktor des Nachrüstens sollte man ins Auge fassen - mal fix nen neuen Riegel RAM reinknallen ist wesentlich günstiger, als die Grafikkarte zu erneuern, also würde ich auf letztere mehr Priorität legen.
    Interessant ist natürlich auch der Punkt Energie-effizienz de Netzteils.
  • Nabend zusammen,
    ich hoffe mir kann geholfen werden, da ich von PC's letzt nicht so viel Ahnung hab.
    Und zwar musste ich vor nem 1/2-3/4 Jahr auf Windows 7 umsteigen.
    Ich habe keinen Aktivierungscode, da das irgend ne CD aus Thailand war oder so...
    Jetzt würde ich Windows gerne aktivieren, weil ich befürchte, dass irgendwann gar nichts mehr geht. Kann man da was machen? Aber ich befürchte, dass das nicht so ganz legal wäre...

    Deswegen habe ich mir gedacht komplett auf Linux umzusteigen, da man sich das anscheinend einfach gratis runterladen kann.
    Jetzt habe ich aber schon Vista und 7 drauf(Vista funzt nicht, Bundespolizei Virus).
    Gäbe es da irgendwelche Probleme wenn ich jetzt noch Linux draufpacken würde?
    Und am allerwichtigsten: Kann ich mein wertvolles Datengut mitnehmen (was eigentlich nur Musik ist)? Ne externe Festplatte habe ich nicht...

    Ich hoffe die Lösung ist ganz einfach:)
  • grundsätzlich sollte es überhaupt kein problem sein, mit ner linux-cd ne partition zu erstellen und linux neben allen bestehenden daten zu installieren... (wie immer beim erstellen von partitionen in alten gefüllten partitionen bleibt ein restrisiko...)

    beim zugriff auf die daten dann könnt's (war zumindest früher so) hier und da kleinere probleme gehen, aber im grossen und ganzen funktioniert das eigentlich sehr gut...

    ausserdem gibt's zum testen diverse linux-distris als live-version, d.h. direkt von cd aus startbar... dann siehst du gleich wie das so läuft, was wie funktioniert usw... ;-)
    ›› Zuletzt editiert von Geralt am 2012-04-24 23:52:15
  • und auch hier der obligatorische hinweis: linux ist nicht wie windows. d.h. wenn du damit spaß haben willst und dir frustrierte momente ersparen willst, so musst du dich mit deinem neuen system beschäftigen und alte gewohnheitsmuster ablegen. wenn du dazu bereit bist, wirst du mit einem freien, schnellen und sicheren system belohnt.
    *sektengurumodusbeendet*
  • wenn du student bist (oder einen kennst) dann gibts windows 7 für die meisten umsonst ;)
  • Fruchtpfote Ja das hab ich mir schon gedacht und ich bin bereit glücklich zu sein ;)

    FishVamp Danke für die erfreuliche Antwort.

    Also ich werd es mir jetzt runterladen und vom usb stick aus testen.
    Mir ist soweit geholfen. Vielen dank :)
  • DesertDreads: Nich nur anscheinend, sondern Linux kann man tatsächlich kostenlos erhalten und das natürlich legal! Auch bei PC-Zeitschriften liegt oft eine CD oder DVD mit 'ner Linux-Version bei.

    Man kann selbstverständlich Linux parallel zu einer Windoze-Installation aufspielen. Dabei gilt für die Installationsreihenfolg: Erst Windoze, dann Linux installieren!!!

    Wie Fruchtpfote schon erwähnte ist Linux anders als Windoze. Aber man kann es lernen, denn gerade im Netz ist Linux in seinen verschiedenen Daseinsformen mehr als gut dokumentiert und es gibt zahlreiche aktive Online-Communities. Auch die örtliche Linux-User-Group sei als Anlaufstation empfohlen, eine Liste für den deutschen Sprachraum findes du z.B. hier: http://www.linux-user.de/LUG

    Wichtig, vielleicht etwas verwirrend für den Neueinsteiger: Es gibt nicht ein Linux, sonder gaz viele verschiedene sogenannte Distributionen. Alle haben ihre eigenarten und sind je nach Einsatzzweck für dieses oder jenes besonders gut geeignet. Eine kleine Übersicht über die Verschiedenen Distributionen findest du z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux-Distributionen

    Zum reinschnuppern eignen sich die schon erwähnten Live-Distributionen ganz gut, wobei ein OS von CD oder DVD natürlich nicht so fix ist, wie eins,das festinstalleirt auf der Platte ist.
  • ich kann nur für mich persönlich sprechen, aber ich bin mit linux (ubuntu) durch.
    es gibt scheinbar auch hier probleme, wo keiner (ubuntuusers, mir bekannte ubuntu-nerds) ne lösung ausser "neuinstallation" weiß
    und da das prob öfter auftrat, verzichte ich in zukunft drauf
    just my 2 cents zu linux/ubuntu
    ›› Zuletzt editiert von engineer0815 am 2012-04-25 11:11:51
  • Es gibt schlicht kein Problem, was nicht lösbar ist, nur kann es durchaus unter Umständen sein, das neuinstallieren schlicht die (scheinbar) bequemere Lösung ist. Allerdings ist Ubuntu ohnehin grenzwertig, da das Benutzerkonzept imho etwas seltsam ist und von der Art her schon so angelegt ist, daß es nicht dazu verleitet, Linux zu lernen, sondern in Windoze-Manier auf "klickibunti"-Systemverwaltung zu vertrauen.
    Fakt ist: Probleme können bei jedem OS auftreten. Allerdings rennt mein Debian Sid auf dem Desktop-PC seit 5 jahren, auf dem Laptop immerhin auch schon 3 Jahre ohne Probleme.
  • den dauerrenner hab ich auch, und wenn ich das sage, haltet ihr mich alle für bekloppt.
    windows vista auf nem fujitsu schlepptop!
    notebook 2008 gekauft, ausgepackt, angemacht und seitdem nix dran.
    (auser am lappi selbst - jägermeisterdusche beim taunustreff. neue tasta - feddsch. me so lucky bitch ^^)
  • Wir halten dich nicht für bekloppt... :-\"




    *wegduck*
  • Niemals! Engi is der einzige wirklich normale hier ^^
    ›› Zuletzt editiert von Gonzo am 2012-05-05 13:26:25
    Word by 1Fruchtpfote
  • Gonzo said:
    Niemals! Engi is der einzige wirklich normale hier ^^

    endlisch tschäckt dat mal einer ^^


  • Hat sich jemand die neue (12.) Version von Opera installiert?

    Läufts normal?

    Bei mir laden die Seiten ewig, teilweise komme ich schlicht nich an auf der Seite.
    Gespeicherte Passwörter werden größtenteils auch nicht erkannt.

    Kann jemand helfen?
    (XP Pro)

    Langsam aber sicher bin ich jeden Tag enttäuschter von Opera...
  • wieso benutzt man überhaupt Opera? (ernstgemeinte frage) welche Vorteile soll er denn gegenüber FF oder Chrome haben
  • Chrome ist Google und das sagt eigentlich schon alles, bevor sich Facebook Opera gekrallt hat is er jedenfalls noch nutzbar, schlank und recht flott
  • Ich kam auf Opera, weil ich mal eine zeitlang mit dem FF einige Seiten nicht mehr ansteuern konnte.

    Dann wurde es zur Gewohnheit und ich war auch sehr zufrieden.
    Mit der Zeit ging aber irgendwie immer irgendwas nicht wie es sollte, so dass ich zu 80% Opera, zu 15% FF und zu 5% IE benutze.

    Und das nervt langsam, mit 3 Browsern hantieren zu müssen.

    Nja und seit dem Opera-Update spinnts leider völlig.
    Wollt mir dann eine ältere Version draufspielen, ging aber nich :-(
  • Dann nimm lieber zu 100% Chrome. SCNR *gnicker*


    Mit anderen Browser läuft es schnell? Ich würde mal empfehlen, neuzuinstallieren und evtl mal in den Einstellungen schauen, ob irgend etwas falsch gesetzt ist, was diese langen Ladezeiten erklären könnte. Vll. auch zuviel Cache angesammelt?
    ›› Zuletzt editiert von Joko am 2012-06-27 21:06:39
  • Laut des Opera-Forums bin ich wohl nicht die einzige ders so geht...

    Joko: alles schon versucht- erfolglos.
  • falls bei Euch Firefox beim scrollen haken sollte, hier die Lösung: sanften Bildlauf deaktivieren
  • Andere Frage:

    Letzens kam ne meldung usb controller i.was sei überspannung drauf.. ich soll auf zurücksetzen oder schliessen klicken. weil zurücksetzen empfohlen war hab ich das gemacht.
    Jetzt 2 wochen späer (weiss nicht ob das damit was zu tun hat) funktionieren meine USB 3.0 anschlüsse nicht mehr. Also garnicht mehr, machen auch kein geräuch wenn man da was reinsteckt.. der normale usb ancshluss geht noch, da ich davon aber nur einen hab reichts nicht für maus und tastatur...
  • ich hab wirklich alles erdenkliche probiert, youtubevideos haken und ruckeln im ff. außerdem hing der ganze fox zwischendurch plötzlich! deswegen teste ich jetzt mal chrome, bisher bin ich absolut begeistert, vor allem von der flüssigen videodarstellung. so muss das sein!
    ›› Zuletzt editiert von weisserwitwer am 2012-08-10 18:53:00
  • Wen die Datensammelwut von Googles Chrome stört, für den gibt's einen Nachbau namens Iron: http://www.srware.net/software_srware_iron_download.php
  • cool, taugt der auch was?
  • Ist Chromium nicht auch befreit von Google-Spy-Kram?
  • http://www.chip.de/webapps/Chromium-Download_53803667.html

    chromium scheint ja auch von google supported zu werden, gibts aber nur auf englisch?!


    während chip zu iron folgendes sagt:

    "Selbst wenn Iron weniger persönliche Informationen versendet als Chrome, so haben beide Browser durch die gleiche Code-Basis dieselben Sicherheitslücken. Der fehlende Updater verhindert zudem, dass bekannte Lücken automatisch geschlossen werden können."


    http://www.chip.de/downloads/SRWare-Iron_32944050.html

    -e- chrome ist wirklich schweineschnell :)
    ›› Zuletzt editiert von weisserwitwer am 2012-08-10 19:46:14
  • bin jetzt doch wieder beim firefox, eine der wichtigsten erweiterungen gibt es für chrome nicht: proxtube :D
  • Klar gibts das für Chrome... genause wie den Youtube Unblocker den ich benutze,.. den gibts auch für Chrome..
    Trotzdem find ich Firefox einfach besser... deswegen nutze ich ihn auch weiterhin
  • im chrome store jedenfalls nicht, - wäre auch irgendwie unlogisch, wenn google ein programm zum umgehen seiner eigenen vorrichtungen anbietet - , und den muss man ja seit neuestem zum installieren von erweiterungen benutzen.

    mag firefox auch lieber, hab jetzt ein paar plugins deinstalliert, läuft seitdem auch eindeutig besser. youtube scheint auch nicht mehr zu ruckeln, lag wohl an den plugins :)
  • nach ner gewissen laufzeit hängt sich firefox immer noch auf, echt zum kotzen. hab mal ein paar weitere addons deaktiviert, wenn das nichts bringt, muss ich mich doch wohl mal nach was anderem umsehen... ist opera empfehlenswert?
  • Es lag wohl doch an Ghostery, möglicherweise in Verbidnung mit Adblock plus. Nachdem ich Ghostery deaktiviert habe, läuft der Browser wieder schnell und hängt sich nicht mehr auf.
  • tja, wohl zu früh gefreut ;)

    der scheiß hakt immer noch! beispielsweise jetzt, wo ich das hier tippe, hört der cursor für mehrere sekunden auf zu blinken, und die buchstaben sind erst nach sekunden sichtbar, als hätte firefox verstopfung. beim scrollen hakt er auch, werde mich jetzt nach nem neuen browser umsehen,. das nervt ja nur noch! Chgrome ist auch draußen, wegen fehlender addons usw. mal opera und den iexplorer checken...
  • safari
  • safari? ist der besser als opera? bin grad mit opera on, das knet wird allerdings sehr komisch dargestellt, überall grüne Querstreifen

    -e- hm, die streifen sind plötzlich weg... aber die fredübersicht sieht typografisch komisch aus

    also die Daten wirken so gequetscht und stehen teils über statt nebeneinander

    -e2- am liebsten würd ich ja FF weiterverwenden, schon allein wegen der unzähligen addons. ich deaktiviere mal alle addons und versuche es nochmal, aber ich scheine mit dem problem durchaus nicht allein zu sein, wie mir die suchergebnisse zeigen

    -e3- ha, da waren die hellgrünen seitenstreifen wieder. echt unglaublich, wie lange gibt es jetzt browser?! und noch keinen, der wirklich problemlos funktioniert

    -e4- so, jetzt wieder mit fox on, merkwürdigerweise tritt das abkackproblem auch erst nach einer gewissen zeit auf... nach nem neustart ist er wieder schnell.
    ›› Zuletzt editiert von weisserwitwer am 2012-08-24 21:55:05
  • weisserwitwer schreibt::
    merkwürdigerweise tritt das abkackproblem auch erst nach einer gewissen zeit auf... nach nem neustart ist er wieder schnell.
    Deaktivier mal alle Plugins und schalte sie dann einen nach dem anderen wieder ein. Zu viele Plugins machen auch nicht gerade schneller...

  • hObs schreibt::
    hört sich eher danach an als läge das am system


    denke nicht, da alles andere läuft, auch andere browser, bis auf den FF...

    Arthur: das mache ich, gute idee! wobei ich eh kaum noch aktive plugins habe, addons sind auch kaum noch aktiv, aber an irgendetwas muss es ja liegen :) merkwürdigerweise kann ich mich nicht erinnern, dass ich diese probleme in früheren ff versionen schon mal hatte...

    -e- können zu viele lesezeichen ausbremsen?
    ›› Zuletzt editiert von weisserwitwer am 2012-08-24 22:07:25
  • weisserwitwer schreibt::
    können zu viele lesezeichen ausbremsen?
    Statische eher nicht, aber wenn du viele RSS-Feeds als Lesezeichen hast, kann das passieren.

  • Cache und Cookies mal komplett gelöscht? Bei mir funktioniert Ghostery in Verbindung mit Adblock+ einwandfrei..
  • Alles schon gemacht, es lag möglicherweise an den Plugins "Java Deployment Toolkit" oder "Java Platform SE 7". Hab jetzt nur noch Shockwave als Plugin, ohne das man keine flashvideos schauen kann, und bisher läuft alles gut, toitoitoi

    -e- also das wars wohl auch nicht, naja, dann starte ich halt jedesmal nue, wenns anfängt zu haken, danach läufts erstmal wieder gut. opera ist mir zu unübersichtlich und hat beschriebene Fehler, in die ich mich nicht auch noch reinfuchsen will


    -e2- es lag wohl doch am system, hab den ccleaner laufen lassen, und jetzt läufts wie geschmiert :)

    -e3- doch nicht, es lag scheinbar an social fixer! das addon, dass ich zuletzt verdächtigt hätte!

    eigentlich schade, da es doch schon recht nützlich war, aber jetzt ist es erstmal deaktiviert, und ich aktiviere es nur noch, wenn ich bei den Neuigkeiten die Optionen bearbeiten will.
    ›› Zuletzt editiert von weisserwitwer am 2012-08-29 18:05:13
  • kennt sich jemand mit flash lite/windows ce aus? im ordner application data\adobe\flashlite\PersistentStorage befinden sich einige dat dateien, kann ich die einfach so löschen?

  • Verschieb die doch einfach erstmal irgendwohin, wo du die wiederfindest, wenn nix kaputt geht, sind sie unwichtig, wenn irgendwas nicht mehr funktioniert, tu sie zurück. ;)
  • hab ich bereits gemacht ;) bisher konnte ich noch keine beeinträchtigungen feststellen :) scheinen irgendwelche temporären dateien von flash lite gewesen zu sein.
  • Welche Daten brauche ich denn um zu wissen, was für einen Rambaustein ich kaufen sollte um die Leistung meines Laptops zu verbessern?
  • http://www.cpu-z.de installieren, da siehste dann, was für RAM verbaut ist
  • Oh cool, ist das Ubuntu-kompatibel?
  • ähhh, ne :(

    sry, wusste nicht, dass du Linux User bist
    ›› Zuletzt editiert von Phineas_Freak am 2012-10-17 18:08:53
  • Konntest Du ja auch nicht wissen...